Montag, 2. Dezember 2013

Das zweite Weihnachtsgeschenk ist fertig

Das zweite Weihnachtsgeschenk ist fertig. Den Aranpullover für meinen Sohn Christian.
Ich hatte nicht gedacht, dass ich es rechtzeitig schaffen, denn es musste natürlich auch geribbelt werden. Die Beschreibung im Muster war nicht immer ganz verständlich. Jetzt ist es aber geschafft und der Pullover wird hoffentlich passen und mein Sohn sich hoffentlich freuen.
 Trachtenwolle von Schachenmayr ca.600g. Nadelstärke 4

Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent

Jetzt ist sie endgültig da, die Weihnachtszeit.
Viel zu schnell ging der Sommer vorüber. Ich trauere ich noch einwenig nach.
Doch jetzt beginnt eine Zeit der Genüsse. Es duftet nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Glühwein. 
Nicht zu vergessen, die gemütlichen, langen Abende mit stricken, sticken und was es sonst noch gibt. 
 
Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit mit Freuden und mit Lichterglanz


 

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Die erste Weihnachtspost

Bis Weihnachten dauert es nicht mehr lange.
Das erste Weihnachtsgeschenk ist fertig

Gestickt habe ich den kleinen Robin schon im letzten Winter. 
Jetzt habe ich das Bild eingerahmt und es wird im Dezember zu lieben Freunden in die USA geschickt.

Montag, 21. Oktober 2013

Halloween

Bald ist Hallowee. Auf, auf, ihr Hexen. Auf zum Blocksberg


Mittwoch, 25. September 2013

Street Art

Meinen Pullover habe ich wieder aufribbeln müssen, weil ich einen Fehler im Muster entdeckt habe. Die Aufholjagt hat aber schon begonnen.
Dafür gibt es etwas Neues vor meiner Haustüre.  Eigentlich ist es so neu nicht, ich habe es nur erst jetzt fotografiert.
Wer die Künstlerin war, weiß ich nicht.

 
 

Montag, 9. September 2013

gestrickt und gehäkelt

Es war ein schöner Sommer, doch nun ist er vorbei. Was habe ich Handarbeitmäßig getan? Nicht viel!
Ich sticke noch immer an meinem Mustertuch, was lange dauert und sehr viel Geduld benötigt. Zwischendurch, wenn die Tag nicht ganz so heiß waren, habe ich an einem Aran Pullover für meinen ältesten Sohn gestrickt, denn der nächste Winter kommt bestimmt.


In der letzten Woche hatte ich Besuch von meiner Tochter Sandra aus Schottland. Sie hatte sich von mir zwei große, bunte Topfuntersetzer gewünscht die ich in den Abendstunden schnell gehäkelt haben.


Jetzt ist der Herbst da und in den Handarbeitsheften und Magazinen sieht man schon Arbeitsanleitungen für die Weihnachtszeit.
Bald ist es also wieder soweit.

Dienstag, 13. August 2013

Viel zu tun gab es in letzter Zeit für mich nicht. Es war viel zu heiß um Wolle in die Hand zu nehmen. Dafür habe ich mein EBook überarbeitet. Es erzählt vom Leben in Irland.
Jetzt könnt ihr es bei Amazon finden.

 Zum Anschauen HIER Klicken


Samstag, 27. Juli 2013

Tischdecke

Bei sommerlicher Hitze ist es nicht sehr angenehm Wolle zum Stricken in die Hand zu nehmen.
Auch das Sticken erfordert bei der momentanen Wärme mehr Konzentration als gewöhnlich. Aber so ganz ohne Handarbeiten geht es auch nicht. Darum habe ich mir aus einen Rosenstoff, der schon seit einiger Zeit bei mir liegt, eine Mitteldecke genäht. 
 
120 x 120 cm mit breiten Briefecken

Dienstag, 9. Juli 2013

Mustertuch / Sampler 2

Mit meinem zweiten Mustertuch geht es nur langsam vorwärts, weil ich zu viel anderes zwischendurch mache. Doch jetzt habe ich wieder ein Stück geschafft, das mehr Arbeit machte als es aussieht. Kuh und Ziege sind fertig geworden.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Lieseln

 Jetzt habe ich zum ersten Mal gelieselt.
Kleine Papierstückchen ausgeschnitten, den Stoff drumherum gelegt und die einzelnen Teile aneinander genäht.  Es ist, als wenn man quiltet, nur man näht alles mit der Hand.
Ich habe also meinen ersten Versuch gestartet und es macht Freude zu sehen, wie aus dem anfänglichen Chaos etwas entsteht.
Was ich aus diesem Stück machen werde, weiß ich jetzt noch nicht.
Ich werde mir aber irgendwann ein hübsches Projekt suchen, das ich dann nähen werde.

Samstag, 22. Juni 2013

Wieder zurück

Jetzt bin ich schon zwei Wochen aus Irland zurück und der Alltag ist noch immer nicht so richtig bei mir eingekehrt. Gedanklich bin ich noch bei der wunder wundervollen  
Hochzeit und den Erlebnissen dort.
Meinem Enkel Andrew passen Pullover und die Jacke. Sie sind wie beabsichtigt etwas reichlich, so dass er, wenn der Herbst kommt, noch nicht wieder herausgewachsen ist.



Ich habe mir heute aus Baumwollreste ein paar Topfllappen gehäkelt.
Aus einem seltsamen Grund verschwinden diese immerwieder bei mir, so wie bei Anderen die Socken

Sonntag, 19. Mai 2013

Aus Reste

Für meinen Enkel ist noch aus der restlichen Wolle ein Pullover entstanden.  
 Der helle Teil - oben und die Ärmel - sind im Schachbrettmuster
Der dunkelblaue Teil ist in einen Zopfmuster gestrickt.

Montag, 22. April 2013

die Jacke ist fertig

Die Jacke für den kleinen Constable Andrew ist fertig. Mit passenden Knöpfen, die einwenig gesucht werden mussten, habe ich es geschafft.
Im Mai, wenn ich meinnen Enkel wiedersehen, kann ich sie ihm anziehen und ich hoffe, dass sie nicht nur passt, sondern auch gefällt.


Samstag, 13. April 2013

Kinderjacke

Endlich, nach langer WollAbstinenz, stricke ich mal wieder.
Wie es bei einer begeisterten Oma nicht anders sein kann, gibt es etwas fürs Enkelkind.
Andrew braucht eine neue Strickjacke und die muss natürlich richtig nach einer Jungenjacke aussehen.
Wolle ist von Buttinette, dunkelblau für die Ränder und die Tasche, die ich später draufsetzen will.
Farbverlauf für den Rest. Gestrickt wird das ganze mit Nadelstärke 3

Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern / Happy Easter

Ich wünsche allen meinen Bloglesen ein frohes Osterfest
I wish all my blog reading a Happy Easter

Donnerstag, 21. Februar 2013

Fertig !!!

Meine Rosenranke ist fertig. Sechs Mustersätze habe ich aneinander gesetzt. Es war viel Arbeit, die sichgelohnt hat.
Ich habe das Band unter mein, aus Irland mitgebrachtes BridgetKreuz gehängt und ich finde es passt wunderbar.
Seht selbst.

Eigentlich hatte ich vor noch eine Quaste dranzuhängen, aber jetzt kommen mir Zweifel, ob das überhaupt nötig ist.
Vielleicht finde ich irgendwo eine hübsche, rote Glasperle. Das würde es auch tun.

Donnerstag, 17. Januar 2013

Fortschritte

Mein Schleifenband macht Fortschritte. Natürlich ist es mehr Arbeit als es auf den ersten Blick aussah, aber es lohnt sich. Ich freue mich schon darauf, es aufhängen zu können.
Doch ein wenig Geduld muss ich noch haben

Montag, 14. Januar 2013

Nostalgische Rosenranke

Über Nacht ist Schnee gefallen. Was kann es also schönesr geben, als es sich zu Hause gemütlich zu machen.
Ich habe eine wunderschöne, nostalgische Rosenranke als Motiv für ein Schleifenband gefunden. 
 Hier ist der Anfang. Der Rest folgt in den nächsten Tagen