Samstag, 18. Dezember 2010

Grüße aus den 70er Jahren

Vor einiger Zeit kam, dort wo ich arbeite, eine alte Dame zu mir und erzählte, dass sie vor langer Zeit mal angefangen habe einen Pulunder zu stricken,der aber nie fertig geworden ist. Sie liebe dieses Muster und die Wolle und die Farbe sei so schön.
Ach ja, da hat sie wohl direkt meine weiche Stelle erwischt und ich - fragt mich nicht wieso - sage: Zeigen sie es mir doch mal, vielleicht kann ich helfen.
Dann kam sie mit einem Schuhkarton an in dem sie alles hineingelegt hatte. Das gute Stück muss aus den 70er Jahren sein und ist kanariengelb.
Vorher zwei einfache Rechtecke die über den Schultern zusammengenäht wurden


Nachher mit Hals - und Armausschnitt
Knötchengarn, Bändschengarn, einen schimmernden Faden - der sich aufgeribbelt sogar noch zwischen den Fingern kräuselt - und  Mohergarn. Alles enorm knapp vorhanden. Als ich sagte, dass ich es für sie fertig machen würde kam: "Das ist aber nett. Ich möchte es bitte mit spitzem Halsausschnitt und Armausschnitte muss er auch habe. Mehr eine Weste und .. ach ja. etwas kurz ist es auch"
An allen Enden waren die Fäden nur verknotet und dann so kurz abgeschnitten, dass es nichts zu vernähen gab. Es war eine Sisyphusarbeit. Aber ich habe es geschafft. Dienstag werde ich ihr das fertige Stück bringen, mal sehen was sie dann sagt

Sonntag, 12. Dezember 2010

Was ich dir zum Advent schenken möchte:

Einen Orgelton wider den finsteren Morgen,
meinen Atem gegen den Eiswind des Tags,
Schneeflocken als Sternverheißung am Abend
und ein Weglicht für den verloren geglaubten Engel,
der uns inmitten der Nacht die Wiedergeburt
der Liebe verkündet.

Christine Busta (1915- 1987)
Ich wünsche allen Lesern meines Blogs einen schönen und gesegneten 3. Advent
I wish all my readers a wonderful and blessed third Advent

Freitag, 3. Dezember 2010

Alpaka Pullover

Langsam normalisiert sich mein Leben wieder. Die Strapazen der der winterlichen Reise treten in den Hintergrund und die schönen Erinnerungen nehmen wieder den ersten Platz ein.
Jetzt kann ich euch meinen Pullover zeigen, den ich vor meiner Reise gestrickt habe. Ich war sehr froh ihn in der Kälte anziehen zu können.
Alpaka Pur von Schewe.
Nadelstärke 5
Muster: 3 links, 1 rechts

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Endlich wieder zu Hause

Nach Wolle und Schafe konnte ich nicht wie geplant ausschauhalten. Der Schnee war zu hoch.