Samstag, 18. Dezember 2010

Grüße aus den 70er Jahren

Vor einiger Zeit kam, dort wo ich arbeite, eine alte Dame zu mir und erzählte, dass sie vor langer Zeit mal angefangen habe einen Pulunder zu stricken,der aber nie fertig geworden ist. Sie liebe dieses Muster und die Wolle und die Farbe sei so schön.
Ach ja, da hat sie wohl direkt meine weiche Stelle erwischt und ich - fragt mich nicht wieso - sage: Zeigen sie es mir doch mal, vielleicht kann ich helfen.
Dann kam sie mit einem Schuhkarton an in dem sie alles hineingelegt hatte. Das gute Stück muss aus den 70er Jahren sein und ist kanariengelb.
Vorher zwei einfache Rechtecke die über den Schultern zusammengenäht wurden


Nachher mit Hals - und Armausschnitt
Knötchengarn, Bändschengarn, einen schimmernden Faden - der sich aufgeribbelt sogar noch zwischen den Fingern kräuselt - und  Mohergarn. Alles enorm knapp vorhanden. Als ich sagte, dass ich es für sie fertig machen würde kam: "Das ist aber nett. Ich möchte es bitte mit spitzem Halsausschnitt und Armausschnitte muss er auch habe. Mehr eine Weste und .. ach ja. etwas kurz ist es auch"
An allen Enden waren die Fäden nur verknotet und dann so kurz abgeschnitten, dass es nichts zu vernähen gab. Es war eine Sisyphusarbeit. Aber ich habe es geschafft. Dienstag werde ich ihr das fertige Stück bringen, mal sehen was sie dann sagt

Sonntag, 12. Dezember 2010

Was ich dir zum Advent schenken möchte:

Einen Orgelton wider den finsteren Morgen,
meinen Atem gegen den Eiswind des Tags,
Schneeflocken als Sternverheißung am Abend
und ein Weglicht für den verloren geglaubten Engel,
der uns inmitten der Nacht die Wiedergeburt
der Liebe verkündet.

Christine Busta (1915- 1987)
Ich wünsche allen Lesern meines Blogs einen schönen und gesegneten 3. Advent
I wish all my readers a wonderful and blessed third Advent

Freitag, 3. Dezember 2010

Alpaka Pullover

Langsam normalisiert sich mein Leben wieder. Die Strapazen der der winterlichen Reise treten in den Hintergrund und die schönen Erinnerungen nehmen wieder den ersten Platz ein.
Jetzt kann ich euch meinen Pullover zeigen, den ich vor meiner Reise gestrickt habe. Ich war sehr froh ihn in der Kälte anziehen zu können.
Alpaka Pur von Schewe.
Nadelstärke 5
Muster: 3 links, 1 rechts

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Endlich wieder zu Hause

Nach Wolle und Schafe konnte ich nicht wie geplant ausschauhalten. Der Schnee war zu hoch.

Dienstag, 30. November 2010

Rueckflug?

Bis jetzt klappt es nicht mit dem Rueckflug. Ich bin eingeschneit   Hier kann man mehr erfahren

Samstag, 20. November 2010

Kleine Pause.

 Montag fliege ich für eine Woche nach Schottland.
Ich werde dort meine Kinder und Schwiegerkinder besuchen.
Mein Schwiegersohn bekommt die Doktorwürde
 verliehen und ich bin mit zu den Feierlichkeiten eingeladen.
Er wird sicherlich eine schöne Feier. Ich freue mich schon darauf.
Ich werde Zeit mit meinen Kindern verbringen, lachen schwatzen und einkaufen gehen.
Vielleicht finde ich auch noch ein Schaf mit dem ich meine Herde vergrößern kann.
Nach Wolle werde ich natürlich auch schauen.
Es wird wundervoll werden.
Ich wünsche euch ebenfalls eine schöne Zeit.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Puppen- Trachtenpullover

So nebenbei stricke ich immer eine Kleinigkeit. Das läuft neben den größeren Projekten einher. Heute habe ich aus Reste mal wieder einen Puppenpullover fertiggestellt.  Er ist aus grauer Sockenwolle im Schachbrettmuster. Damit es nicht so eintönig aussieht, habe ich drei bunte Streifen hineingearbeitet und eine Applikation mit Edelweiß und Trachtenhut darauf befestige
Er ist auch HIER zu finden

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Socken


Ich bin keine wirkliche Sockenstrickerin, Das Stricken von Socken läuft bei mir so zwischendurch. Wenn Das eine Projekt fertig ist und das andere noch nicht angefangen hat. Oder wenn ich so wenig Wolle habe, dassnur ein paar Socken damit fertig bekomme. Darum dauert es auch immer lange, bis ich mal wieder welche zeigen kann. Heute habe ich die letzten Maschen an diesem paar gestrickt.
Größe 42 mit verstärkter Ferse.

Samstag, 16. Oktober 2010

Kürbisse / Pumpkins

Ganz zwischendurch habe ich noch drei Kürbisse gehäkelt, ganz im Shabby Chic Stil. An dem größeren habe ich noch ein Blatt befestigt.


Morgen werde ich sie als ein Geschenk weiterreichen.
Irgendwie fällt mir diesesmal das Hergeben nicht ganz leicht.
Wolle habe ich noch genug, also werde ich sie mir noch einmal häkeln

Montag, 11. Oktober 2010

Mohairjacke


Dezember 2008 hatte ich die ersten Maschen angeschlagen. Ich muss gestehen dass ich sehr schnell die Freude am Stricken verlor.
Die Wolle war mir zu flusig, die Nadelstärke 5 fand ich zu unhandlich. Im Sommer 2009 hatte ich sie jedoch fertig. Und dann...? Oh Schreck... die Armrundungen an den Ärmeln passten nicht richtig. Um es zu ändern war keine Zeit, denn ich bekam für zwei Wochen Gäste. Also landete es als Ufo in meinen Schrank.
 Jetzt habe ich sie wieder herausgeholt und mich ans Werk gemacht.
Das Ribbeln war sehr mühselig. Jedoch es hat sich gelohnt. Es ist eine hübsche, leichte Jacke geworden, mit 6 Knöpfen und durch das Halsbörtchen habe ich ein Seidenband gezogen

Montag, 4. Oktober 2010

Puppenpullover

Von meiner gehäkelten Granny-Decke sind noch immer Reste übrig. Daraus habe ich dann diesen Puppenpullover gestrickt.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, denn man sah sehr schnell das Ergebnis der Mühe.
Die Applikation habe ich allerdings kaufen müssen.
Material: 50% Meriniwolle, 50% Polyacryl
Größe: Für Puppengröße ca, 50 cm
Zu sehen ist er auch HIER

Dienstag, 28. September 2010

Bunt, Bunt, Bunt

Was macht man mit all den Wollresten?
Meine Taschen und diversen Aufbewahrungsecken quillen fast langsam über.
Um aber etwas stricken zu können , müsste ich ja wieder Wolle dazu kaufen, was ich aber nicht wollte
Dann brachte mich Lucy mit ihrem bezraubend, bunten Blog auf eine Idee.
Für ein Kissenhülle reichte meine Reste ohne dass ich eine Farbe nachkaufen muss.


Dann habe ich mir natürlich überlegt, wie ich die Kissenhülle schließe.
Einen Reisverschluss fand ich nicht so gut. So kam ich auf die Idee, mir bunte Knöpfe zu kaufen.

 So sieht das Kissen auch gut aus, wenn es verkehrtherum liegt.

Sonntag, 19. September 2010

Mal schnell zwischendurch

Herbst ist es und die kühleren Tage sind schon da.
Ich mache es mir gerne abends auf dem Sofa gemütlich
und stricke. Der Schal den ich zuletzt in der Gruppe mitgestrickt habe, hat mir so gut gefallen, dass ich ihn ein zweites Mal angefertigt habe. Kaufen kann man den Schal und ide Topflappen HIERDiesesmal habe ich richtige Herbstfarben genommen.
Sockenwolle, handgefärbt, mit Nadelstärke 3,5 gestrickt.
Er ist wunderschön locker und luftig geworden.

Ich hatte auch noch Baumwollgarn liegen und weil ich mal etwas anderes zur Abwechslung tun wollte, habe ich mal schnell diese bunten Topflappen, frei nach Fantasie, gehäkelt. Kaufen kann man den Schal und auch dieTopflappen HIER

Dienstag, 7. September 2010

Kürbiszeit

Alle reden vom Herbst und ich schließe mich ein.
Schließlich ist der Herbst mir die liebste Jahreszeit.
Weil ich also in der richtigen Stimmung war, habe ich mal schnell einen Kürbis gehäkelt.Gefunden habe ich das Muster in dem wunderschönen Blog" Andrella liebt Herzen"

Sonntag, 5. September 2010

Mein KAL ist fertig

Der Schal ist fertig. Vier Wochen hatten wir angesetzt um ihn fertigzustellen.
Ich kannte das Muster schon, weil ich es schon einmal gestrickt habe und genau wie beim ersten Mal, wird dieser wunderschöne Schal wieder verschenkt werden. Etwa 130 g habe ich bei Nadelstärke 3,5 an Wolle verbraucht.
Gespannt werden musst er nicht, nur nass machen und zum trocknen glatt legen.  Zusehen ist der Schal auch wenn due HIER klickst


Mittwoch, 25. August 2010

KAL

Die Gruppe Masche für Masche startet am Freitag den 27. ein KAL
Wir wollen einen Schal stricken. Ein Muster haben wir auch schon ausgesucht.
Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen

Sonntag, 22. August 2010

Die Herde wächst

Wie jedes Jahr im August kamen meine beiden Töchter mich für eine Woche besuchen.
Sie haben mir aus Schottland Nachwuchs für meine Herde mitgebracht.
Einen Namen haben wir noch nicht. Auf der Verpackung steht nur: Grandma´s Present (Großmutters Geschenk)
Da wurde wohl lange und mit viel Liebe gestrickt

Freitag, 23. Juli 2010

Granny Decke

Es hat lange gedauert, aber jetzt ist es soweit: meine Granny Decke ist fertig.
Eigentlich habe ich einfach aufgehört.

56 Squares, zusammenhäkeln, umranden und die Fäden vernähen waren viel Arbeit.
Mehr als es am Anfang schien.
Die Maßes sind 115 cm x 100 cm
Dafür gefällt sie mir aber auch sehr gut und ich freue mich darüber.

Samstag, 10. Juli 2010

Schaut doch mal vorbei

Ich stricke und häkle ja nicht nur,

sonder ich tue auch noch vieles mehr.
Habt ihr hier schon einmal hineingeschaut?



Zu sehen gibt es auch noch hier etwas

Dann wisst ihr was ich sonst noch treibe

Mittwoch, 30. Juni 2010

Noch nicht fertig

Jetzt habe ich geglaubt soooo fleißig gewesen zu sein und habe stolz meine squares gestapelt und mich gefreut wie es wächst.

Heute habe ich mal alle nebeneinandergelegt und festgestellt, dass es noch immer nicht reicht
Dabei hatte ich gar nicht vor eine Granny-Decke zu häkeln.
Ich war sogar überzeugt, nicht häkeln zu können, also wollte ich nur einmal ausprobieren und schon hatte mich das Häkelfieber gepackt.

Samstag, 19. Juni 2010

Neuer Blog

Hier mal wieder etwas in eigener Sache.
Ich habe seit gestern einen Blog
in dem ich meine Rezepte setze.

Ihr seid herzlich eingeladen mal hineinzuschauen.
Vielleicht holt ihr euch ja auf das Eine oder Andere Appetit

Freitag, 11. Juni 2010

Granny Square´s

Nicht dass ihr denkt ich tue nichts.
Ich habe für mich das Häkeln entdeckt.
Natürlich stricke ich noch, aber ab und zu muss ich mal was anderes tun.
In mehreren wunderschönen Blogs fand ich Granny square´s und wollte eigentlich nur ausprobieren, ob ich das auch kann.
Das ist dabei herausgekommen.Not that you thinks I am doing nothing.
I have discovered for myself how to crochet.
Of course, I still knit, but sometimes I need to do something different.
In several wonderful blogs I found Granny's Square and wanted to try only if I can do that too.
This is the result

Freitag, 4. Juni 2010

Bücher


Das Muster, das ich für die neue,Auberginefarbende Jacke verwende habe ich aus dem Buch"Omas Strickgeheimnisse"
Es ist ein Buch mit bezaubernd schönen Mustern, einfach beschrieben und mit Strickmusterzeichen.
Dann habe ich mir noch ein Buch mit Trachtenmuster gegönnt. Auch da gibt es wunderschöne Sachen zum Nachstricken.

Donnerstag, 3. Juni 2010

Neu auf der Nadel / New on the needle,

Eigentlich wollte ich mir noch einen Pulli stricken wie in etwas den weißen den ihr zwei Posts zuvor sehen konntet, dann habe ich aber ein Muster gesehen das mich zu schön fand um nicht gestrickt zu werden.
Leider trägt es für einen Pulli zu sehr auf und hat mir auch zu viel Luftlöcher, also wird es eine kurz ärmelige Jacke werden
Baumwolle von Schachenmayer
Nadelstärke 3,5
Farbe Aubergine


Actually, I wanted to knit a second sweater like something you can see two posts before, but then I saw a pattern that was too good to be me not to knit.
Unfortunately, I think this pattern is for a sweater inappropriate and has too much air holes, so I will knit a short sleeved jacket.
Cotton Schachenmayer
Needle size 3.5
Color: aubergine

Montag, 31. Mai 2010

Danke / Thank you


Heute möchte ich mich einfach mal nur bedanken für all die lieben Kommentare und aufmunternden Worte
---------------------------------------------
Today I just wants to thank you for all the very nice comments and words of encouragemen

Donnerstag, 27. Mai 2010

Für Sommerliche Tage / For Summer Days


In Erwartung des Sommers
habe ich einen einen kurzärmeligen Pullover gestrickt.
Man sollte ja immer optimistisch bleiben.
Für nicht etwas kühler Tage ist er natürlich auch geeignet.
Glatt gestrickt mit einfachem Blattmuster.
Halsausschnitt und ärmel mit Zacken (Mausezähnchen)umhäkelt
Material: Baumwolle
Nadelstärke 3,5

In hope of summer
I have a short-sleeve sweater knitted.
We should always be optimistic.
For something cooler days it is also suitable.
Plain knitting with easy leaf pattern.
Neckline and sleeves with jagged crocheted
Material: Cotton
Needle size 3.5

Donnerstag, 20. Mai 2010

Neues vom Geschichtenerzähler

Wer gerne Geschichten aus Irland liest und erfahren möchte wie man dort, auf dem Land Feste feiert, kann es vom Geschichtenerzähler erfahren

Donnerstag, 13. Mai 2010

Wieder Up Stair´s / Up Stair's Again

Ein Schal mit Farbverlauf und dem Muster "Up Stair`s"
Das Garn habe ich schon sehr lange liegen und es hat genau für einen Schal gereicht.
Es macht immer wieder Spaß diese bunten Garne zu verstricken

A scarf with color gradient and the pattern "Up Stair` s "
This yarn I have lying very long time in my basket and it was just enough for a scarf.
It's always fun these colorful yarn to knit

Sonntag, 9. Mai 2010

Ich wünsche allen Müttern einen schönen Tag


So nimm ...

So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
von einfach ungeschmückten Wort getragen,
und meine ganze Seele nimm darin;
wo man am meisten fühlt, weiß man
nicht viel zu sagen!

(Annette von Droste Hülshoff, 1797-1848)

Mittwoch, 5. Mai 2010

Sternenkinder / Decke ist fertig


Jetzt ist sie fertig, die Decke für ein Sternenkind.
Es war viel arbeit. Das Muster war nicht einfach. Aber es ist geschafft.
Zwei Herzchen habe ich als Erinnerungsstück gehäkelt. Dies können dann die Eltern als Einnerungsstück behalten. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass diese Decke ein kleinwenig den Scmerz lindert.

Samstag, 1. Mai 2010

Sternenkinder / Decke

Das Quadrat für die Decke ist fertig. Montag gibt uns Birgit von der Gruppe Kniting Deligth das Muster für die Umrandung. Sie hat diese Muster selber entworfen.

Montag, 26. April 2010

Herbstjacke / Autumn sweater

Was lange währt wird endlich gut.
Es ist geschafft noch langen... ach ich weiß nicht, wie langer Zeit.
Gestrickt aus Sockenwolle mit Nadelstärke 3
Die gestrickte Spitze rundherum war fast soviel Arbeit wie das stricken der glatten Teile. Die warmen Farben sind genau das Richtige für ein paar kühle Tage.
Eigentlich genau das richtige für den Herbst.
Wenn wir auch jetzt noch nicht soweit denken mögen, so kommt der doch bestimmt

What will come to those ends well. It's done even long ... oh I do not know how long time.
Knitted with sock yarn, needle size 3
The knittet lace was around was almost as much work as the knitting of the smooth parts. The warm colors are just right for a couple of chilly days.
Actually, just the right thing for the autumn.
Although we still do not like to think so far

Sonntag, 25. April 2010

Masche für Masche / Gruppe

Ich möchte mal ein bisschen Reklame in eigener Sache machen.
Ich habe eine Gruppe in der wir handarbeiten. Leider fehlt es mir an aktiven Mitgliedern . Wer Lust hat mitzumachen, oder mal hereinschauen möchte ist herzlich eingeladen

http://de.groups.yahoo.com/group/masche-fuer-masche/

Freitag, 23. April 2010

Sternenkinder

Kannst du stricken? Dann mach doch auch mit.
Es geht um Sternen - oder Schmetterlingskinder.
Kinder die nicht lebend geboren werden, die die Frühgeburt nicht überstanden haben.
Wir wollen ihnen zu eine ethischen und menschenwürdigen Bestattung verhelfen.
In der Yahoo Gruppe "Knitting Deligth" stricken wir für diese Baby´s Decken in denen man
das Kind einwickeln kann. Aus dem selben Garn fertigen wir noch eine Kleinigkeit (eine Blume, Schmetterling, Sternusw) dazu, sodass die Eltern diesen Teil mit nach Hause nehmen können.
Wenn ihr selber keine Wolle oder Garn habt, wird die Moderatorin euch welches kostenlos zu Verfügung stellen.
Ich finde, dass das eine fantastische Idee ist zu helfen.

Ich bin sehr betroffen und berührt von der Reaktion vieler Frauen. Ist es doch ein Tabuthema.
Manche helfen, stricken mit, wollen aber weiter nicht über das Thema reden.
Andere sagen, ich währe damals froh gewesen eine Decke für mein Kind zu haben.
Hier noch ein paar Links zur infomation
> http://www.klinikaktion-der-schmetterlingskinder.de/index.html
http://www.klinikaktion-der-schmetterlingskinder.de/erinnerungsstucke.pdf

Donnerstag, 15. April 2010

Hellblaue Socken / Light Blue Socks

Was ist eigentlich dran am Sockenstricken?
Welcher Zauber wohnt dem inne?
Immerwieder fange ich diese Arbeit an und bin dann doch froh, wenn ich sie endlich fertig habe.
Hier ein paar hellblaue.
Wolle von Petra
Nadelstärke 2,5
Schuhgröße: 42 / 8

What actually turn on knitting socks?
What magic is inherent in this?
Yet again I begin this work and then I'm glad when I'm finally ready.
Here's a pair in light blue.
Wool from Petra
Needle size 2.5
Shoe size: 42 / 8

Sonntag, 11. April 2010

Echte Kerle sticken ohne Fingerhut


Ein Humorvolles Buch über einen pensionierter Kommisar, der nicht aufhören kann.
Mehr dazu in meinem Blog Meine Welt

Brauchtst du eine Nähmaschine?

Hier geht es zum BUTTINETTE GEWINNSPIEL

Samstag, 10. April 2010

Wette gewonnen / won the bet


Diesesmal will ich nicht von meinen eigenen Taten berichten, sondern von denen meiner Tochter.
Als ich mir vor etwa einem Jahr eine Tischdecke zum besticken kaufte, habe ich für meine Tochter ebenfalls eine geholt. Die Decke lag aber bei ihr im Schrank herum und wurde nicht fertig. Weihnachten, beim Familientreffen in Schottland, hat sie mit ihren Brüdern die Wette abgeschlossen, dass sie, wenn sie uns zu Ostern besuchen kommt, diese Decke noch bevor sie abreist, fertig hat. Am Abend vor ihrer Abreise hat sie das letzte Kreuzchen gestickt.
Sie hat die Wette gewonnen
--------------------------------------
This time I will not write about my own actions, but from that of my daughter.
When I bought about a year ago embroider a tablecloth, I've also got one for my daughter. But the tablecloth was all the time in her closet and was not ready. Christmas, the family reunion in Scotland.She bet with her brothers that she, if she comes to visit us at Easter,will this tablecloth has finisht before she leaves Germany. In the evening, before her departure she has embroidered the last cross
She has won the bet