Mittwoch, 31. Dezember 2008

Allen Lesern ein frohes, neues Jahr

Ich wuensche allen Lesern, ein frohes neues Jahr, Gesundheit und Erfolg. Dass ihr den Kopf voller Ideen habt und immer eure Lieblingswolle auf der Nadel.
Ich danke euch fuer die vielen, lieben Kommentare, Anregungen und Aufmunterrungen und wuensche mir fuer das kommende Jahr, dass es so weitergeht.



Samstag, 20. Dezember 2008

Gute Wünsche zum 4. Advent

Ich wünsche allen eine schönen, vierten Advent, voller Vorfreude und Erwartungen

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Angestrickt

Vorgestern und gestern habe ich an meinem Schal gearbeitet. Eigentlich wollte ich erst die braune Jacke fertig haben, bei der dunklen Wolle sind die Augen doch machmal sehr angestengt. Man ist eben doch nicht mehr die Jüngste.
Außerdem möchte ich den Schal mit in Urlaub nehmen. Da muss ich dann immer nur geradeaus stricken und kann mich dabei wunderbar mit meinen Kindern und deren Gäste unterhalten.
Das Garn ist aus Steffi's Wollzauber, Das Muster nennt sich: Upstairs

Montag, 15. Dezember 2008

Alles wird Gut

Heute war ein wunderbarer Tag, denn heute konnte ich ausruhe. Naja, ich habe die Grippe, aber trotzdem, es war wunderbar.
Lange habe ich geschlafen und dann gemütlich gefrühstückt. Vormittags habe ich mich so langsam aufgerafft und bin die Treppe hinunter gestiegen um zu sehen ob ich Post habe, und siehe da, es war Post von Petra da.
Sie weiß, dass ich im Moment beruflich ein bisschen genervt bin und hat mir,
zum Trost, einen Handschmeichler geschickt.
DANKE liebe Lavendelpetra!!!!
Nachmittag bin ich noch -ganz gemütlich - zum Einkaufen gefahren. Nur noch ein
Geschenk besorgen - und da ist es wieder passiert. Ich kann es nicht lassen! Da lag
im Regal wieder so einen wundervolle, bunte Sockenwolle, lächelte mich an und rief: "Nimm mich mit!" Da kann man doch schlecht nein sagen, oder?
Ich dachte mir, ich könnte mal mit ihr dieses Patchworkstricken versuchen.
Auf dem Heimweg ist mit eingefallen, dass sie sich auch gut als Schal machen würde.
Dabei habe ich schon so viel Zuhause liegen, dass ich erst fertig machen muss.
Was es nun werden soll? Ich kann es mir ja noch reiflich überlegen.Aber schaut doch mal. Ist sie nicht schön? Und auch dieser tröstende Handschmeichler.
Vielleicht mache ich ja aus der Wolle eine "Alles wird Gut - Socken-Schal-Decke

Sonntag, 14. Dezember 2008

Ich wünsche allen einen frohen 3. Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird;
und lauscht hinaus. Den weissen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.
Rainer Maria Rilke (1875-1926)
R75-1926)

Angestrickt

Ist es doch an der Zeit, dass ich mal wieder etwas in meinen Blog setzte. Dieser wurde durch zu viel Arbeit in der Vorweihnachtszeit sträflich vernachlässigt.
Schon vor einiger Zeit habe ich angefangen mir eine Jacke zu stricken. Jedoch, auch diese Arbeit musste immerwieder liegenbleiben.
Jetzt hoffe ich mich wieder mehr meinen Handarbeiten widmen zu können,
denn das Berufsleben wird ruhiger und Advent- und Weihnachtfeiern liegen hinter mir.
Wolle:Schoeller "Elfin" , Moher/Polyacryl, Nadelstärke 5,

Sonntag, 7. Dezember 2008

Ich wünsche allen einen wunderschönen, besinnlichen 2. Advent


Der Weihnachtsmann im Postamt

Die Beamten bei der Post öffnen einen Brief, der an den "Weihnachtsmann" adressiert ist. Eine Beamtin beginnt zu lesen...

"Lieber Weihnachtsmann. Ich bin 10 Jahre alt und Vollwaise. Hier im Heim bekommen immer alle Kinder Geschenke, nur ich nicht. Ich wünsche mir so sehr einen Füller, eine Mappe und ein Lineal."

Die Kollegen sind sehr gerührt und sammeln für das Waisenkind. Leider reicht es nur für einen Füller und eine Mappe.

Nach 3 Wochen kommt wieder ein Brief vom selben Absender. Sofort öffnet einer den Brief und beginnt laut zu lesen:

"Lieber Weihnachtsmann! Vielen Dank für die schönen Geschenke! Ich habe mich sehr gefreut! Leider hat das Lineal gefehlt, das haben bestimmt wieder diese Gauner vom Postamt geklaut!"




Samstag, 6. Dezember 2008

Julianna hat mich mit ihren Schneebällen so erwischt, dass es eine Weile brauchte, bis ich mich ausgebuddelt hatte.
Ich schmeiße ihn jetzt mal weiter an Lisabeth und Mo

Mittwoch, 3. Dezember 2008

Weihnachtsdecke

Weihnachtsdecke

Fertig ist die Weihnachtsdecke. Jetzt muss ich sie nur noch in ein Päckchen packen und meiner Tochter Sandra schicken.
Vor etwa 3 Jehren hatte sie die Decke bei mir liegen lassen. Mit der Bemerkung:
Mama... kannst du die für mich sticken?... ich kann das doch nicht so gut.
Du kannst dir auch Zeit lassen. Ist nicht eilig.
Zeit gelassen habe ich mir ja mehr als genug, aber jetzt ist es soweit.
Jezt kann sie die Decke noch vor Weihnachten auf den Tisch legen

Sonntag, 30. November 2008



Ich wünsche allen einen Frohen Ersten Advent

Adventsocken

Pünktlich zum ersten Advent habe ich diese Socken fertig bekommen.
Ich habe sie für einen Sock Along in Ciaras Gruppe Creative Urges gestrickt.
Mit der bunten Wolle hat es sehr viel Spaß gemacht und es wurde nie langweilig

Sonntag, 23. November 2008

Chrisi von Himmelgeist


Jetzt ist es wieder so weit. Das zweite Schaf ist fertig. Weil es für Christian ist und bald in der Himmel - geister Str. wohnen wird, nenne ich es Chrisi von Himmelgeist. Damit Chrisi nicht so alleine ist, habe ich ihn gleich mal neben Ela gesetzt.






Dienstag, 4. November 2008

Super weicher Schal


Und noch ein Schal ist fertig.
Vier Wochen habe ich daran herumgenadelt.
180 cm lang. Gestrickt mit Merinowolle von Schöller, Nadelstärke3

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Schal "Schneeflocke"

Meine Schal ist fertig und er sieht bezaubernd aus. Das Stricken hat sehr viel Spaß gemacht und gleich morgen wird er zum Geburtstagsgeschenk.
Ich hoffe, dass die neue Besitzerin ihn genauso schön findet wie ich.



Gefunden habe ich es hie

und hier

Samstag, 20. September 2008

Ela das Schaf

Das ist "Ela, das Schaf". Ich habe es für meine Tochter Michaela gestrickt. Ob sie mit der Namensgleichheit einverstanden ist? Ich bin da nicht ganz sicher.
Es war etwas mühselig und brauchte viel Geduld. Bei der Fusselwolle hatte ich oft das Gefühl blind zu stricken, da ich kaum die Maschen sah. Arme, Beine und Ohren waren auch eine Geduldsarbeit.
Jedoch, es ist geschafft. Aus dem runden Sack ist ein Schaf geworden.
Die Wolle für die nächsten Schafe namens Sandy und Chrissy wartet schon im Wollkorb

Mittwoch, 3. September 2008

Es passt sooo viel hinein


Die Tasche aus dem Knit Along Projekt ist fertig wie ihr seht. Sie ist größer als ich gedacht habe. Das Netz dehnt sich und so kann man viel hinein tun.

Sonntag, 31. August 2008

Italienische Spitzen


Ein Urlaub in Italien ist nicht möglich ohne ein Besuch in Venedig.
In der Lagune ist jedoch noch viel mehr zu sehen. Da gibt es zum Beispiel
viele wunderschöne kleine Inseln. Die bekannteste ist, wegen ihres wundervollen Glases, Murano.
Burano jedoch hat Spitzen. Es ist einfach wundervoll! Wir besichtigten ein Geschäft nach dem anderen und konnten uns kaum satt sehen.

Sonntag, 24. August 2008

Mein Urlaubspulli



Noch rechtzeitig, bevor es in den Urlaub geht, ist der Pulli noch fertig geworden.
gleich kommt er mit in den Koffer.
Jetzt muss nur noch die Tasche vom Bag Along fertig werden und ich überlege schon, was als nächstes gestrickt wird.
Pläne gibt es viele...nur...womit beginne ich?

Freitag, 8. August 2008

Ein neuer Anfang wurde gemacht

Heute war mein letzter Arbeitstag und nun habe ich Urlaub. Ganz von dem Gedanken beschwingt, bin ich nach Hause geeilt, habe den Fernseher angeschaltet, mir die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele aus Peking angesehen und mir meine Handarbeiten geschnappt. Also, ich wollte erst stricken (siehe Bild unten), weil ich dachte, dass die Tasche dann nicht so schwer wird. Jetzt ging mir das aber doch zu langsam. Also habe ich wieder ein Teil aufgemacht und gehäkelt und gehäkelt und gehäkelt und...
Das Ergabnis seht ihr hier

Samstag, 2. August 2008

Am 1. August war es soweit. Ciaran startete eine neuse Knit Along.
Nachdem unser Bunny KAL so erfolgreich war, haben wir beschlossen dieses Mal eine Tasche zu fertigen.
Wir nennen also unser Projekt Bag Along. Hier ist also unser Logo, kreirt von Evel Mike.
Dies ist das Garn aus dem ich meine Tasche fertigen werde.

Mittwoch, 30. Juli 2008

Puppenjacke mit Lochmuster

Ich habe so zwischedurch mal wieder ein Puppenjäckchen gestrickt. Jetzt mit Lochmuster und Herzchenknöpfe.

Freitag, 25. Juli 2008

Angestrickt

Sehr weit bin ich mit meinem Pulli noch nicht gekommen. Dies ist das Rückenteil. Es hat das selbe Muster wie das Vorderteil. Ein breiter Zopf der in mehreren Bahnen verknotet wird.

Samstag, 12. Juli 2008

Puppenjacke

Was macht man mit Wollreste? Ich habe aus einem Rest mal ein Puppenjäckchen gestrickt,obwohl ich keine Puppe habe.
Vielleicht finde ich jemandendem ich es geben kann.
Die Anleitung habe ich aus dem Heft rechts unten.

Freitag, 4. Juli 2008

Angestrickt

Eine Kollegin hr mir ein paar Strickschriften geschenkt. Wir sind beide begeisterte Zopfstrickerinnen.
Ich habe mich auch gleich an die Arbeit gemacht und ein Muster angestrickt. Es soll ein Pullover mit kurzen Ärmeln werden.
Wolle: ON line Linie 122 CLUB, Baumwolle/Polyacryl Nadelstärke3,5



Samstag, 28. Juni 2008

Bunny KAL Es ist ein Mädchen

Nun ist es so weit. Mein Bunny KAL ist fertig.
Heute war ich noch schnell einkaufen und habe für den Pullover des Hasen zwei Marienkäferknöpfe gekauft.
Schließlich soll der Hase nicht nur, nicht frieren, sondern auch chic aussehen.
Schließlich ist er eine sie, wie man unschwer an den rosa Ohren erkennen kann.
Mädchen wollen immer chic aussehen, und das tut sie auch.

Hasi, Barfuß bis zum Hals. Hoffentlich friert sie nicht.

Einzelteile



Freitag, 20. Juni 2008

Gestrickte Topflappen

Heute habe ich meine ersten, gestrickten Topflappen fertiggestellt.
Sie schwirrten schon lange als UFO herum und ich fühle mich total erleichtert, weil ich es endlich geschafft habe

Donnerstag, 19. Juni 2008

Aranjacke

Endlich ist es so weit.
Ich habe meine Kamera wieder aus der Reparatur zurück
und kann meine fertigestellt Aranjacke
fotografieren.
Gestrickt ist sie mit Nadelstärke 3
Schachenmayr Wolle

Diese Muster kommen von den Aran Inseln. Die Fischer trugen Pullover mit diesen Mustern - jede Familie hatte ihr eigenes Muster. Wenn ein Fischer ertrank, so konnte man auf Grund der Muster sagen, zu welcher Familie er gehörte.

Freitag, 6. Juni 2008

Puppenmode

Mit dem Stricken geht es so leidlich weiter. Ich habe eine herrliche Sockenwolle von
REGIA gefunden.
Die Aranjacke ist fertig und noch immer kann ich kein Bild von ihr hier hinein setzen.
Auch von dem Bunny den ich stricke ist das nicht möglich. Da er aber ein
Bunny KAL ist, stricke ich nur jedes Wochenende ein Teil. Es dauert also.
Natürlich stöbere ich immer nach schönen Handarbeitsheften wenn ich die Gelegenheit dazu habe
und habe heute dies gefunden:

Mittwoch, 28. Mai 2008

Bunny KAL

Heute bin ich nach der Arbeit direkt zur Königsallee gefahren und habe bei Saturn nachgefragt, wie das nun mit meiner Kamera ist. Leider ist sie noch immer nicht fertig und wir müssen uns mit den Bildern noch etwas gedulden. Dabei juckt es mir in den Fingern. Wie gut, dass ich meiner Freundin noch nicht erzählt habe, dass die Jacke fertig ist. Hoffe ich doch, dass ich sie noch fotografieren kann, bevor ich sie nach Salzburg schicke.
Inzwische habe ich mit Ciaras Netzwerk -Projekt weitergemacht. Wir stricken einen Hasen. Jede Woche aber nur ein Teil, damit auch alle mitkommen.
Natürlich kann ich das auch nicht fotografiren. Also, damit man sieht, dass ich wenigsten etwas tue um die Situation zu entschärfen habe ich mein Stricken auf meinen Schreibtisch gelegt, und meinen Sohn-der in Irland lebt- gebeten via Webcam ein Bild zu machen. Es ist nicht besonders gut geworden. Die Farbe läst sich darauf nicht feststellen. Ich hoffe jedoch, dass der gute Wille zählt.

Montag, 19. Mai 2008

Die traurige Vollendung

Es ist geschafft...die Jacke ist fertig. Sonntag war den Endspurt.
Ich habe die Schultern zusammengenäht, Maschen aufgenommen und das Börtchen am Halsausschnitt gestrickt.
Dann die Knopfleisten und mit dem letzten Rest meiner Energie habe ich die Ärmel eingenäht und die Seitenteile geschlossen.
Endlich...endlich ist es soweit. Nur die Knöpfe fehlen noch, aber die müssen bis Mittwoch warten. Ersteinmal ein Bild machen, dachte ich, damit Ciaran sieht, dass ich mein Versprechen gehalten habe. Ich legte die Jacke auf den Tisch und damit ich sie noch ein wenig fotogener drapieren kann, lege ich die schussbereite Camere aus der Hand. Leider sehr gedankenlos auf die Lehne meines Sessels.
Als ich mit dem Zurechtlegen der Jacke fertig bin, greife ich nach der Camera und stoße mit der Hand dagegen. Sie fällt...macht: ssst...ssst, und dann tut sich nicht mehr. Ich rüttel und schüttel sie, wechsle Batterien und spreche ihr gut zu, aber nichts hilft; sie muss repariert werden.
Jetzt wisst ihr zwar, dass die Jacke endlich fertig ist, aber auf das Bild müsst ihr noch etwas warten. Sorry!

Dienstag, 6. Mai 2008

Bald geschafft

Der zweite Ärmel der Jacke ist auch fast geschafft.
Mal sehen... bald kommt das Zusammennähen und die Börtchen stricken und ihr werdet staunen... so hoffe ich jedenfalls
Jetzt, wo meine E-Mail-Freundin Ciaran Urlaub macht ,
setze ich meine ganze Energie und meinen Ehrgeiz hinein.
Ich will die Jacke fertig haben, wenn sie zurück kommt, damit sie sieht, dass ich nicht untätig war und sie sagen kann:
"Oh wie schön :-)
Dort könnt ihr ihre Seite finden.
http://creativeurges.ning.com/
Ich bin natürlich auch dabei

Dienstag, 29. April 2008

Es geht weiter mit der Jacke

In den letzten zwei Tagen ist der angefangene Ärmel enorm gewachsen. Stricken ist eine wundervolle Arbeit bei der man sich mit anderen unterhalten kann. Ich habe zwei meiner Kinder hier und kann darum nicht malen oder schreiben, denn dabei müsste ich ungestört sein muss. Umso glücklicher bin ich, dass ich jetzt endlich mit der Aranjacke weiter komme. Auch habe ich schon Pläne was ich als nächstes mache. Ich fand nette Strickanleitungen für Taschen. Sockenwolle habe ich auch noch liegen. Ich könnte also auch noch Socken stricken.
Ach mir geht so vieles durch den Kopf. Mal sehen...,erst einmal die Jacke.
Ich bin gespannt, wann ich euch ein Bild von dem fertigen Prachtstück zeigen kann.

Mittwoch, 23. April 2008

Topflappen und Aranjacke

So... die Topflappen sind fertig und es gibt jetzt keine Ausrede mehr - an den Ärmeln der Aranjacke muss jetzt weitergearbeitet werden.